FSB hat Waffenschmuggler aus Europäischer Union festgenommen

Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0/RIAN archive 846846 by Andrey SteninFoto: Wikipedia CC BY-SA 3.0/RIAN archive 846846 by Andrey Stenin
image_pdfimage_print

Der russische Sicherheitsdienst hat eine Bande von Waffenschiebern aus der Europäischen Union und der Ukraine festgenommen. Die Gruppe hatte aus den Ländern der EU und der Ukraine Waffen nach Russland geschmuggelt.

Die Pressemitteilung wurde von der FSB-Verwaltung des Gebietes Wladimir verbreitet.

Die Waffenlieferungen waren bestimmt für die Föderalen Verwaltungsbezirke „Zentral“ und „Nord-West“.

Die Angehörigen der Waffenschmugglerbande wurden auf den Gebiet Pskow verhaftet. Danach wurden die Abnehmer ihrer Waffenlieferungen in einigen anderen Regionen Russlands dingfest gemacht – so u.a. auch im Gebiet Wladimir.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>