Freunde und Feinde – vergängliche Attribute in Russland

Freunde und Feinde – vergängliche Attribute in Russland

Die Überschrift assoziiert, dass „Freund-Feind-Kennungen“ nur Russland betrifft. Für diesen Artikel trifft das zu, denn wir wollen über die veränderten Gefühle der Russen, insbesondere zu Deutschland berichten. Aber ansonsten sind diese Begriffe auch für alle anderen Länder dieser Welt vergänglich.

Wir können unumstößliche Tatsachen zugeben, auch wenn es unbequem ist, auch wenn wir aus moralischen Gründen eigentlich anders denken müssten. Aber Fakt ist doch, dass wir den Russen für ihre Befreiung vom Faschismus, mit über 20 Millionen Opfern auf sowjetischer Seite, weniger dankbar sind, als den Amerikanern für ihre zehntausende Care-Pakete, die die Bürger in den nicht sowjetisch besetzten Zonen Deutschlands, damals nach dem Krieg, aus dem nicht zerstörten Amerika erhalten haben.

Aber umgekehrt? Sind die Deutschen auch die Freunde von Amerika und Russland?

Zumindest verbal ist es so, denn beide Seiten betonen dies immer wieder, wie sie Deutschland und die Deutschen mögen. Bei den Russen sind solche Freundschaftsbeteuerungen eigentlich verwunderlich, denn die Deutschen haben ihrem Land und fast jeder russischen Familie ein Leid angetan und trotzdem schwappen die Sympathien rüber – insbesondere auch beim russischen Präsidenten Putin – der auch noch deutsch spricht – und die englische Sprache beherrscht er auch …

Von amerikanischer Seite schwappen einige Spione und technische Abhöranlagen rüber, denn so richtig scheint die Freundschaft wohl nicht zu funktionieren, denn ansonsten würde man doch nicht seinen Freund belauern und belauschen – oder? Man traut dem deutschen Freund im allgemeinen und der Oberfreundin (also der Kanzlerin) wohl nicht. Schade!

Russland hatte so viel Vertrauen zu Deutschland, dass es nach der Wiedervereinigung seine Truppen aus Deutschland abgezogen hat. 25 Prozent der Sieger des Zweiten Weltkrieges haben also Deutschland nach 1990 vertraut, Deutschland zum Freund erklärt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>