Frankreich beunruhigt über die Kontrollen bei „Auchan“

5df7d4ab82b7d0b0ece68a1fb58bb779
image_pdfimage_print

Die französische Botschaft in Russland hat ihrer Besorgnis über die Kontrollen in der Supermarktkette „Auchan“ zum Ausdruck gebracht. Einen entsprechenden Brief erhielt die russische landwirtschaftliche Aufsichtsbehörde.

Vertreter der russischen landwirtschaftlichen Aufsichtsbehörde für die betroffenen Gebiete kommentierten die Besorgnis der französischen Botschaft dahingehend, dass die Kontrollen auf der Grundlage einer Weisung der russischen Regierung stattfinden. Ziel ist die Verhinderung der weiteren Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest. Es handelt sich bei diesen Kontrollen um die ganz normale tägliche Arbeit der Aufsichtsbehörde. „Wir verstehen natürlich die Besorgnis. Aber wir erfüllen unsere Arbeit und die Handelseinrichtungen müssen ihre Arbeiten erfüllen“, – so ein Vertreter der Behörde.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>