Finnland berichtet erstmals offiziell über russische Spionage

telescope-530792_640
image_pdfimage_print

Finnland hat erstmals Russland der Spionage auf finnischem Territorium beschuldigt. In der Vergangenheit hatte es Finnland immer vermieden, Russland konkret beim Namen zu nennen und hatte immer von „ausländischen Staaten“ gesprochen.

Nach Aussagen der finnischen Sicherheitspolizei hat Russland seine Tätigkeit insbesondere zur Desinformation aktiviert. Weiterhin interessiert sich Russland für die Verbindungen Finnlands zur Europäischen Union und der NATO, für neueste Technologien, die Energiepolitik und natürlich die Arbeit der Sicherheitsdienste.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>