EU-Bürger können noch Tickets für Sotschi-2014 kaufen und es gibt Alternativen

Auch vom neuen Haupt-Bahnhof kommen Olympia-Fans überall hin. Foto: © GK „Olympstroi“Auch vom neuen Haupt-Bahnhof kommen Olympia-Fans überall hin. Foto: © GK „Olympstroi“
image_pdfimage_print

Sotschi. Heute in genau 57 Tagen werden die Olympischen Winterspiele in Sotschi eröffnet. Die Veranstalter sind durch alle Reifen gesprungen und werden den Sportlern der Welt, den Trainern und    Funktionären und allen Olympia-Fans hervorragende Bedingungen in jeder Hinsicht bieten. Rund 40 Milliarden Euro wurden in die gesamte Infrastruktur der Region Krasnodar investiert. Jetzt beginnt auch das große Ticketbesorgen in letzter Sekunde. In Deutschland ist Dertour aber fast ausverkauft, wir zeigen ihnen hier Alternativen.

Es ist schon einmalig und gigantisch was in Sotschi und Umgebung neu aufgebaut wurde. Nicht nur in Sportstätten wurde investiert, auch in neue Schienen und Bahnhöfe, Hotels, Straßen, Kraftwerke, einen modernen Flughafen, Krankenhäuser, neue komplette Siedlungsgebiete und in noch viel mehr Infrastruktur. Sotschi ist ein Aushängeschild für das moderne Russland geworden, das in der Lage ist, solche Großereignisse auf hohem Niveau zu veranstalten.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>