EU-Botschafter ruft Protestler auf, Lage nicht zuzuspitzen

EU-Botschafter in der Ukraine Jan Tombiński hat die Protestler aufgerufen, die Situation nicht zuzuspitzen.

„Wir rufen die Menschen auf, eine ohnehin schwierige und gefährliche Situation nicht zuzuspitzen. Angriffe auf Polizei können Argumente denjenigen geben, die eine politische Regelung der Krise nicht unterstützen“, heißt es auf dem Facebook-Account der EU-Vertretung in der Ukraine.
[Stimme Russlands]