Estland: „Fehler“ bei Militärparade [Video aus YouTube]

Falsch Fahne - falsche Hymne in Hochburg der russischen Minderheit

image_pdfimage_print

Auf den ersten Blick schaut dieser Film aus wie ein etwas langweiliger Militärclip über eine Parade der estnischen Armee in der Stadt Narva unweit der russischen Grenze. Warum hat der in wenigen Tagen über eine halbe Million Zuschauer?

Das entdeckt man, wenn man sich dem fahnenschwenkenden Zuschauer am rechten Bildrand zuwendet. Denn die Fahne, die er schwenkt, ist gar keine estnische. Und wenn man dann noch genauer hinhört merkt man, dass die Hymne , die er singt, auch nicht estnisch ist, sondern eher die der Sowjetunion. Die Anwohner fanden das ziemlich witzig, wahrscheinlich weil Narva an der russischen Grenze liegt und 95 % der Einwohner zur russischen Minderheit in Estland zählen. Die Esten werden es mit weniger Humor genommen haben. Ein neuer Hit im russischen YouTube wurde das Video auf jedem Fall – vielleicht weil das erste witzige Vorkommnis im Rahmen der ernsten Lage durch all das Militär beiderseits der baltisch-russischen Grenze. Wir verbuchen es mal unter „Satire“.