Erstes Raketenregiment S-300 in der Arktis eingetroffen

1024px-Sled_dogs
image_pdfimage_print

Der Sprecher der Nordflotte Russlands Kapitän zur See Wadim Serga informierte, dass das erste Flugabwehrregiment des Luftverteidigungsverbandes Kolskowo, ausgestattet mit Flugabwehrraketenkomplexen S-300, seinen Dienst in der Arktis aufgenommen hat.

Es ist das erste Regiment, welches auf den Inseln im Nördlichen Eismeer stationiert wurde.

„Das Regiment ist aufgestellt und ständig disloziert auf dem Archipel „Nowaja Semlja“ (Neue Erde). Es ist ausgestattet mit der modernisierten Variante der Flugabwehrraketenkomplexe S-300. Sie sind in der Lage beliebige fliegende Objekte des Gegners im Radius von einigen hundert Kilometern zu vernichten“, – so der Sprecher der Nordflotte.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>