Erste Olympiade für Geschäftsdeutsch in Sankt Petersburg

image_pdfimage_print

[Von Armin Wilding] In der Petersburger Staatlichen Universität für Kultur und Kunst fand am 21. November die erste Olympiade für Geschäftsdeutsch statt, zu der Studierende aus dem gesamten Nordwestrussischen Gebiet anreisten, so auch aus Wologda und Tscherepowjez.

Die Teilnehmer durchliefen einen Parcours von Übungen, in denen ihr Hör- und Leseverständnis geprüft sowie anschließend die aktiven Fertigkeiten von Textproduktion und freiem Sprechen gefordert wurden. Es galt zum Beispiel, geschäftliche Korrespondenz auf Deutsch zu verfassen und in einem Rollenspiel die Situation “Vorstellungsgespräch” zu meistern.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>