Entstehung und Entwicklung des privaten Wohneigentums in Russland/Kaliningrad Teil I

Entstehung und Entwicklung des privaten Wohneigentums in Russland/Kaliningrad Teil I

Lösungen für das Problem der Abschaffung des Volkseigentums gab es nach dem Zusammenbruch des Sozialismus einige. Auf den ostelbischen Gebieten Deutschlands wurde die Treuhand geschaffen, die mit treuer Hand das Volkseigentum „für´n Appel und ´nen Ei“ unter´s (West)Volk brachte. In Russland, einer der Republiken der ehemaligen Sowjetunion, entschied man sich für die Privatisierung auf der Grundlage von Vorschlägen amerikanischer Berater.

TEIL I – DIE PRIVATISIERUNG

Das vorliegende Material wird diesen Prozess der Überführung von Volkseigentum in Privatbesitz nicht in allen Gebieten beschreiben. Das Material wird sich auf die Privatisierung von Immobilien, und hier speziell von Wohnungen beschränken.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>