Endlich wieder da: Poroschenko legt Panzerschokolade neu auf!

image_pdfimage_print

Obacht Satire!

Der ukrainische Schokoladenkönig Petro Poroschenko kündigt an, die gute alte Panzerschokolade wieder einzuführen. Das auch unter dem Namen Stuka-Tabletten oder Hermann-Göring-Pillen bekannte Crystal Meth war für den Blitzkrieg der Nazis entscheidend. 35 Millionen Tabletten des unter dem Markennamen Pervitin verkauften Methamphetamins schluckte die Wehrmacht, um die Konzentration zu verbessern, mit einem Minimum an Schlaf auszukommen und um deutlich effizienter morden zu können. Bis 1988 war Pervitin als Arzneimittel im Handel verfügbar, sogar Adolf Hitler selbst soll davon abhängig gewesen sein, was in ukrainischen Nazi-Kreisen natürlich besonders gut ankommt.

weiter auf der Schokoladenseite der AMR >>>