Eiskunstlauf: Wolossoschar/Trankow führen vor Kür

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.

Moskau. Die amtierenden Paarlauf-Weltmeister Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow aus Russland führen nach dem Kurzprogramm beim Grand-Prix-Finale im japanischen Fukuoka. Die viermaligen Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Deutschland gehen als Zweite in die Kür.

Das Duo aus Russland liegt beim ersten Aufeinandertreffen der Saison mit den großen Olympia-Rivalen Aljona Savchenko/Robin Szolkowy vorerst auf Rang eins. Savchenko/Szolkowy erhielten für ihre Vorführung 79,46 Punkte (persönliche Bestmarke), die Welt- und Europameister aus Russland waren allerdings über drei Punkte besser (82,65 Punkte). Dieser Rückstand ist in der Kür am Samstag schwer aufzuholen. Dritte sind vorerst die Chinesen Pang Qing/Tong Jian (75,40).

Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow boten ihr gewohnte sichere Kurzkür und liegen verdient in Führung. Die Deutschen ließen in ihrem Vortrag zur Musik „When winter comes“ von Andre    Rieu den dreifachen Wurf-Axel aus und ersetzten ihn durch den Flip.

Grand-Prix-Finale in Fukuoka

Paarlauf: Stand nach dem Kurzprogramm

1. Wolossoschar/Trankow (RUS) 82,65

2. Savchenko/Szolkowy (GER) 79,46

3. Pang/Tong (CHN) 75,40

Frauen: Stand nach dem Kurzprogramm

1. Mao Asada (JPN) 72,36

2. Adelina Sotnikowa (RUS) 68,38

3. Ashley Wagner (USA) 68,14

Männer: Stand nach dem Kurzprogramm

1. Hanyu Yuzuru (JPN) 99,84

2. Patrick Chan (CAN) 87,47

3. Nobunari Oda (JPN) 80,94