Eiskunstlauf: Kowtun Meister von Russland. Pljuschtschenko – Silber

Maxim Kowtun heißt der russische Eiskunstlaufmeister 2013 und nicht Favorit Jewgeni Pljuschtschenko.Maxim Kowtun heißt der russische Eiskunstlaufmeister 2013 und nicht Favorit Jewgeni Pljuschtschenko.

Sotschi. Maxim Kowtun gewann die russische Meisterschaft im Eiskunstlauf der Herren mit einer Punktzahl von 267,13 Punkten. Platz zwei ging an Favorit und Olympiasieger Jewgeni Pljuschtschenko, Bronze an Sergej Woronow. Jewgeni Pljuschtschenko, in Führung liegend nach dem Kurzprogramm mit 98,42 zu 93,08 Punkten gegenüber Kowtun, machte im heutigen Kür-Programm zu viele Fehler. Kowtun  war somit leicht in der Lage den Rückstand nach der Kurz-Kür aufzuholen.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>