Eiskunstlauf-EM: Russische Dominanz nach Kurzkür bei den Damen

Die russische Meisterin Adelina Sotnikowa hat nach dem Kurzprogramm die Führung übernommen.Die russische Meisterin Adelina Sotnikowa hat nach dem Kurzprogramm die Führung übernommen.
image_pdfimage_print

Moskau. Zum Auftakt der Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Budapest hat die russische Meisterin Adelina Sotnikowa in der Damen-Konkurrenz nach dem Kurzprogramm die Führung übernommen. Ihr dicht auf den Fersen ist ihre Landsfrau, die erst 15-jährigen Favoritin Julia    Lipnitskaja. Platz drei belegt die Titelverteidigerin Carolina Kostner aus Italien, vor der erfahrenen Alena Leonowa ebenfalls aus Russland.

Alle drei russischen Damen nach dem Kurzprogramm der Damen-Konkurrenz unter den besten Vier – ein hervorragende Ausgangsposition für die Kür.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>