Eiskunstlauf: Elisaweta Tuktamyschewa im Pech [Video]

Beim Finale des "Cup of Russia" siegten Anna Pogorilaja und Maurice Kwitelaschwili

Das Finale des „Cup of Russia“ in Nowgorod war der erste nationale Eiskunstlaufwettbewerb Russlands nach Sotschi. Bei den Damen gewann Anna Pogorilaja bei den Herren Maurice Kwitelaschwili.

Doch die größte Aufmerksamkeit zog die frühere russische Meisterin Elisaweta Tuktamyschewa auf sich, die wohl begabteste Teilnehmerin des Cups. Nachdem sie das Kurzprogramm verpatzte und es in der Kür etwas besser lief, verletzte sie sich gegen Ende ihres Vortrags und musste ausscheiden. Wie bei den letzten Russischen Meisterschaften ließ sie ihre Pechsträhne leider nicht los. Bei den Paaren gewannen Antipowa-Maisuradse.