Eishockey: ZSKA Moskau steht im Spengler-Cup-Finale

ZSKA Moskau verliert das Finalspiel beim Spengler Cup gegen Servette Genf mit 3:5.ZSKA Moskau verliert das Finalspiel beim Spengler Cup gegen Servette Genf mit 3:5.

Moskau. In einem spektakulären Halbfinalspiel beim Spengler-Cup in Davos setzte sich ZSKA Moskau gegen den Gastgeber HC Davos mit 5:4 (1:2, 3:1, 0:1, 0:0) nach Penaltyschießen durch. Den Sieg hat ZSKA seinem Star Alexander Radulow zu verdanken, mit zwei Toren, einem Assist, einem Treffer im Penaltyschiessen und einem enormen Laufpensum war er zusammen mit ZSKA Keeper Ilja Proskurjakow der auffälligste Spieler auf dem Eis.

Turnierfavorit ZSKA musste nach der Gruppenspielniederlage gegen Servette Genf gestern gegen Vitkovice Steel inklusive Verlängerung eine lange Ehrenrunde einlegen, trat heute aber wieder mit seinen Superstars Radulow und Morozow zum Halbfinalspiel gegen das Heimteam HC Davos an.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>