Eishockey: Sbornaja enttäuscht eine ganze Nation

Semjon Warlamow konnte dem Puck nur noch hinterher schauen. Typisch für die enttäuschende Sbornaja. Foto: © RIA NovostiSemjon Warlamow konnte dem Puck nur noch hinterher schauen. Typisch für die enttäuschende Sbornaja. Foto: © RIA Novosti
image_pdfimage_print

Sotschi. Der russische Traum von einer olympischen Medaille im Eishockey im eigenen Land ist frühzeitig geplatzt.

Heute am Mittwoch unterlag die Sbornaja im Viertelfinale vor den Augen des    enttäuschten Präsidenten Wladimir Putin mit 1:3 (1:2, 0:1, 0:0) gegen Finnland und schied aus dem Herren-Turnier der Olympischen Spiele in Sotchi aus. Die Suomi treffen im Halbfinale am Freitag nun auf das Nachbarland Schweden.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>