Eine politische Weltreise mit Helmut Schmidt in Moskau [Video-Classic]

Zum 95. Geburtstag von Helmut Schmidt haben auch wir in unserem Archiv gesucht und seinen Vortrag in Moskau gefunden. Im Rahmen der Bucerius Lectures fand 26. September 2007 im Deutschen Historischen Institut Moskau ein hochkarätiges gesellschaftliches Ereignis statt.

Gute zwei Stunden sprach Helmut Schmidt über „Die gegenwärtige Lage der Welt. Eine globale Tour d‘Horizon”. Er spannte den Bogen von seinem ersten Besuch in Moskau vor 40 Jahren bis zu den hochaktuellen Themen, die heute die Welt bewegen. Schmidt bedankte sich für die Einladung zu diesem Vortrag, die ihm gleichzeitig ein Wiedersehen mit Moskau, welches ihn nach wie vor fasziniert, bescherte.

Als er vor 40 Jahren erstmals nach Moskau kam, war er rein privat in der Stadt. Später kehrte er oft als Politiker nach Moskau zurück und war seinerseits Gastgeber für den sowjetischen Staatschef Breschnew. Als Michail Gorbatschow an die Macht kam, war er bereits wieder Privatmann.