Doping: Jetzt wissen wir es – chinesischer Energieriegel war Schuld!

Doping: Auch Johannes Dürr aus Österreich gedopt. Foto: © RIA NovostiDoping: Auch Johannes Dürr aus Österreich gedopt. Foto: © RIA Novosti

[von Harald Gleißner] Sotschi. Jetzt wurde uns die Erklärung für den positiven Dopingtest bei der deutschen Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle geliefert – ein    Nahrungsergänzungsmittel soll die Ursache gewesen sein, versteckt in einem chinesischen Energieriegel. Ich beschäftige mich zulange mit diesem verachtenswerten Doping, um noch an Märchen in dieser Hinsicht zu glauben.

Gestern Abend wurde der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) darüber informiert, dass auch die B-Probe bei Sachenbacher-Stehle positiv sei und ein von der Norm abweichendes Ergebnis erbrachte. Der DOSB bestätigte danach: Evi Sachenbacher-Stehle, Biathletin, ist nach dem Massenstartrennen vergangenen Montag positiv auf das Stimulans Methylhexanamin getestet worden.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>