Diplomaten-Urgestein Alexander Prochorenko geht in den Ruhestand

image_pdfimage_print

Der Vorsteher des Petersburger Aussenamtes Alexander Prochorenko hat gestern seinen Rückzug in den Ruhestand bekannt gegeben. Dieser Schritt wurde zwar seit langem erwartet, kam nun aber doch für die meisten überraschend. Prochorenko kann auf eine über zehn Jahre lange erfolgreiche Karriere als Diplomat für die Stadt St. Petersburg unter drei Gouverneuren zurückblicken.

Er erlebte unter den Stadtoberhäuptern Jakowlew, Matwijenko und Poltawtschenko die bisher erfolgreichsten Jahre der Stadt nach den Neunzigerjahren und hat dank seines diplomatischen Geschicks zweifellos seinen Anteil zum internationalen Erfolg der Stadt beigetragen. Während seiner Amtszeit vervielfachte sich die Anzahl der ausländischen Vertretungen und Städtepartner.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>