Chodorkowski zur internationalen Fahndung ausgeschrieben

Chodorkowski_90314_auf_dem_Maidan_Kiew_CC_BY_3_0Chodorkowski_90314_auf_dem_Maidan_Kiew_CC_BY_3_0
image_pdfimage_print

Der ehemalige Chef der Firma Yukos Michael Chodorkowski ist in Abwesenheit verhaftet und zur internationalen Fahndung ausgeschrieben wurden. Er ist Beschuldigter in zwei Mordfällen.

Diese Mitteilung wird durch das russische Untersuchungskomitee verbreitet.

Nach Meinung der russischen Behörden hat Chodorkowski im Zeitraum 1998-1999 seinen Nachgeordneten in der Firma Yukos den Auftrag erteilt, den Bürgermeister von Neftejgansk Wladimir Petuchow und den Unternehmer Jewgeni Tybin zu ermorden. Durch die Untersuchungsbehörden wird unterstellt, dass die dienstlichen Tätigkeiten dieser beiden Genannten den Interessen der Firma Yukos widersprachen und die Morde aus egoistischen Motiven heraus erfolgten.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>>>>>>>>>>