Chinesischer Außenminister trifft russischen Amtskollegen

image_pdfimage_print

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat sich am Dienstagabend in Montreux in der Schweiz mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zu Gesprächen über die chinesisch-russischen Beziehungen getroffen.

Dabei sagte Wang Yi, der chinesische Staatspräsident Xi Jinping werde auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin an der Eröffnung der Olympischen Winterspielen teilnehmen. Diese Teilnahme repräsentiere die gegenseitige Unterstützung und Kooperation zwischen China und Russland. Die umfassende strategische Partnerschaft beider Länder habe ein höheres Niveau erreicht. Dies sei ein guter Anfang der chinesisch-russischen Beziehungen für das neue Jahr.

Lawrow sagte, Russland begrüße Xi Jinpings Teilnahme an der Eröffnung der Olympischen Winterspielen in Sochi und danke dem chinesischen Eisbrecher „Schnee-Drache“ für die Rettung des russischen Forschungsschiffes.

Darüber hinaus haben die beiden Außenminister außerdem über die 2. Genfer Syrienkonferenz diskutiert. Beide Seiten sähen in der Konferenz einen wichtigen Schritt zur Lösung der Syrien-Frage.

[CRI-Online]