China will „Glücksstern“ gemeinsam mit Russland schaffen

Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Chinesische Spezialisten haben Russland vorgeschlagen, gemeinsam über die Schaffung eines Satellitensystems für die Nutzung des Internets nachzudenken.

Entsprechende Gespräche sind auf der gegenwärtig stattfindenden Avia-Show in Dubai geführt worden und der Generaldirektor der Firma „Informations-Satellitensysteme“ Nikolai Testojedow informierte darüber.

Das Projekt „Glücksstern“ sieht den Start von mehr als 100 Satelliten auf einer niedrigen Umlaufbahn vor. Diese sollen einem breitangelegten Publikum den problemfreien Zugang zum Internet ermöglichen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>