Charenkowa holt Silber im Mehrkampf bei Turn-EM [mit Fotos]

Spiridonowa patzt auf Boden und Schwebebalken und wird trotz Bestwertung am Stufenbarren nur Dreizehnte

Bildschirmfoto 2015-04-17 um 19.52.44
image_pdfimage_print

Bei der aktuell in Montpellier/Frankreich laufenden Turn-Europameisterschaft holte bei den Damen die Russin Maria Charenkowa die Silbermedaille im Mehrkampf.

Neben einer Goldmedaille am Schwebebalken bei der EM im letzten Jahr ist das bisher der größte Einzelerfolg der 16jährigen Moskauerin, die ursprünglich aus Rostow am Don stammt. Erste wurde die Schweizerin Giulia Steingruber und löste damit in ihrer Heimat einen Begeisterungssturm aus. Hinter Charenkowa landete Ellie Downie aus Großbritannien auf Bronze. Eine gute Wertung der Russin am Stufenbarren und eine Bestwertung auf dem Schwebebalken lassen für weitere Medaillen in den Gerätefinals hoffen.

Die Bestwertung am Stufenbarren erzielte übrigens die zweite russische Teilnehmerin Daria Spiridonowa, über die russland.TV schon berichtet hat. Jedoch patzte sie auf dem Stufenbarren und beim Bodenturnen, so dass sie im Endklassement auf Rang 13 zurück fiel. Morgen und übermorgen stehen die Gerätefinals an. russland.RU wird über die weiteren Ergebnisse dort berichten.

Fotos: (c) Stefan Wurzer 2015