Bundesregierungs-Russlandbeauftragter im Interview [Video]

image_pdfimage_print

Gernot Erler (MdB, SPD) ist schon seit vielen Jahren Russlandbeauftragter für verschiedene Bundesregierungen. Jetzt steht er am Ende seiner letzten Amtszeit.

Julia hat ihn ganz geradeheraus gefragt, ob er nicht frustriert ist nach jahrelanger Arbeit für die deutsch-russische Verständigung am Ende eine Situation vorzufinden, wo das Verhältnis der Regierungen schlechter ist denn je. Immerhin ist er in der Ära Schröder gestartet. Auch auf Fehler der Bundesregierung aus seiner Sicht im Bezug auf Russland sowie der russischen Regierung im Bezug auf Deutschland hat sie ihn beim Interview in Berlin angesprochen. Erler gilt in Berliner Regierungskreisen immerhin als Russland-freundlich und so ist es interessant, wie er die Politiker der Regierungen sieht, als Russlandexperte der deutschen Seite.

Das Interview findet statt im Rahmen unserer Reihe Russland.direct mit Julia Dudnik, die Euch aus Moskau und Berlin immer aktuelle Hintergründe und Meinungen von Experten und Prominenten liefert – jeden Sonntag auf russland.TV und mit ihrer eigenen Homepage unter http://www.russland.direct