BRICS-Staaten verurteilen Nordkoreas Wasserstoffbombentest auf das Schärfste

Archivbild H-Bombentest, britisch 1957 gemeinfrei

Am Sonntag hat Nordkorea den erfolgreichen Test einer Wasserstoffbombe bekannt gegeben. Diese Bombe kann als Sprengkopf auf einer ballistischen Interkontinentalrakete verwendet werden.

Die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) haben auf ihrem Gipfeltreffen in Xiamen (China) den Test auf das Schärfste verurteilt und zu einem direkten Dialog über das Nuklear-Problem auf der koreanischen Halbinsel aufgerufen.

Die USA und Südkorea haben eine militärische Antwort gegen Nordkorea nicht ausgeschlossen.

Südkorea und die USA erwägen einen atomgetriebenen Flugzeugträger und strategische Bomber in Südkorea zu stationieren, berichtete das südkoreanische Verteidigungsministerium.

[hmw/russland.NEWS]

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.