Brennender Bus rollt durch die Stadt [Video]

Spektakuläres, aber glücklicherweise glimpflich verlaufenes Busunglück in der sibirischen Stadt Omsk

In der sibirischen Metropole Omsk hat ein Linienbus am gestrigen Abend Feuer gefangen und fuhr leer und lichterloh brennend in der Hauptverkehrszeit durch die Stadt.

Dabei erreichte er eine wirklich furchterregende Geschwindigkeit. Wie auf diesen Amateuraufnahmen zu sehen ist, rollte er bis zu einem Parkzaun, der seine führerlose, gefährliche Fahrt beendete. Nur durch viel Glück wurden weder Insassen des Busses noch Passanten verletzt.

DIe Businsassen und der Fahrer hatten das Fahrzeug, bevor es komplett Feuer gefangen hatte, verlassen können. Auch das Feuer konnte dann am Rande des Parks von der Feuerwehr gelöscht werden. Unsere Aufnahmen stammen von einem Amateurfilmer vor Ort.

Russland Omsk