Boxen: Russland-Deutscher Stieglitz verliert WM-Titel

Robert Stieglitz verlor erneut gegen Arthur Abraham, jetzt hofft er auf einen vierten Kampf.Robert Stieglitz verlor erneut gegen Arthur Abraham, jetzt hofft er auf einen vierten Kampf.

Berlin. Der im russischen Jeisk geborene Robert Stieglitz hat heute Nacht seinen WBO-Box-Weltmeistertitel im Supermittelgewicht nach 12 Runden und einem 1:2-Punkturteil gegen den in Armenien geborenen Arthur Abraham verloren.

Beide Boxer lieferten einen Boxkampf, vor 7.500 Zuschauern in Magdeburg, der das Prädikat „weltklasse“ verdient hat – bis zum Ende war völlig unklar, wer den Ring als Sieger verlässt. Die „Abwarte-Taktik“ von Abraham war aber das erfolgreichere Rezept für diesen WM-Kampf.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>