Boxen: Russland-Deutscher Stieglitz verliert WM-Titel

Robert Stieglitz verlor erneut gegen Arthur Abraham, jetzt hofft er auf einen vierten Kampf.Robert Stieglitz verlor erneut gegen Arthur Abraham, jetzt hofft er auf einen vierten Kampf.
image_pdfimage_print

Berlin. Der im russischen Jeisk geborene Robert Stieglitz hat heute Nacht seinen WBO-Box-Weltmeistertitel im Supermittelgewicht nach 12 Runden und einem 1:2-Punkturteil gegen den in Armenien geborenen Arthur Abraham verloren.

Beide Boxer lieferten einen Boxkampf, vor 7.500 Zuschauern in Magdeburg, der das Prädikat „weltklasse“ verdient hat – bis zum Ende war völlig unklar, wer den Ring als Sieger verlässt. Die „Abwarte-Taktik“ von Abraham war aber das erfolgreichere Rezept für diesen WM-Kampf.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>