Boxen: Powetkin über einen Rückkampf gegen Klitschko

image_pdfimage_print

Der russische Boxer Alexander Powetkin glaubt, dass er sich mit Hinblick auf einen Revanche-Kampf gegen Wladimir Klitschko auf dem Ukrainer und sein Management verlassen kann. Er sei Kandidat für einen der Titel, die im Besitz von Wladimir Klitschko sind. Derzeit ist der Super-Champion Klitschko Box-Weltmeister im Schwergewicht nach Version der WBA, IBF, IBO und WBO.

„Um gegen Wladimir Klitschko zu kämpfen und offizieller Pflichtherausforderer zu werden, denke ich, dass drei Siege von mir genug sein müssten. Über einen Rückkampf will ich aber im Moment noch nicht nachdenken“, – zitiert ITAR-TASS Alexander Powetkin.

 

Powetkin sagte auch, dass sein Vertrag mit der deutschen Promotion-Firma „Sauerland Event“ am Ende des Jahres 2013 auslaufen wird. Offenbar denkt er über einen Vertrag danach mit der russischen „Gesellschaft zur Förderung des World Boxing“, von dem russischen Geschäftsmann Andrew Ryabinskij nach.