Boxen: Bescheidenem Powetkin gehören die meisten Sympathien

Moskau. Alexander Powetkin aus Russland will am Samstag Weltmeister der Box-Verbände WBA, WBO und IBF gegen den Ukrainer Wladimir Klitschko werden. Es ist alles für den Mega-Kampf und eine faustdicke Überraschung in Moskau bereit. Auch Russlands Präsident Wladimir Putin wird sich den Kampf am Ring anschauen. Dabei hat aber Powetkin eine schwere Last zu tragen – die Sympathien seiner Landsleute.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>