Provider bestätigt: Abschaltung des russischen Internets wurde bereits getestet

Foto: commons.wikipedia CC BY-SA 4.0Foto: commons.wikipedia CC BY-SA 4.0
image_pdfimage_print

Gemäss einer Meldung der Nachrichtenseite CNews unternahmen das russische Ministerium für Kommunikation und die Internet-Kontrollbehörde im März 2015 einen Versuch, das russische Internet von internationalen Datenkanälen abzukoppeln.

Das erzählte der Generaldirektor des russischen Providers „Air-Telecom“ Andrei Semerikow an einer Pressekonferenz des Medienverbandes MKS. Das Experiment misslang jedoch gründlich – trotz der Blockierung der internationalen Kanäle im DPI-Kontrollsystem konnte die Verbindungen ins Ausland nicht völlig unterbrochen werden, schreibt Newsru.com.

weiter beim St. Petersburger Herold >>>