Biathlon-Weltcup: Russische Damen dabei aber ohne Fortune

Die Olympiasiegerin in der Staffel von Vancouver Swetlana Slepzowa kommt einfach nicht mehr in Form. Foto: TVDie Olympiasiegerin in der Staffel von Vancouver Swetlana Slepzowa kommt einfach nicht mehr in Form. Foto: TV

Moskau. 70 Tage vor dem Olympia-Rennen in Sotschi hat die russische Biathlon-Staffel der Frauen beim Weltcup im französischen Annecy keine olympiawürdige Leistung abgeliefert. Deutschland gewannen über die 4×6 Kilometer in 1:06:27,8 Stunden und mit einem Vorsprung von 23,3    Sekunden vor der Ukraine. Dritter wurde Norwegen. Die russischen Damen kamen enttäuschend nur auf Platz sechs. In der Vorwoche auf Platz vier und jetzt Sechste.

Die russischen Skijägerinnen in der Besetzung: Swetlana Slepzowa, Jekaterina Glasyrina, Jekaterina Schumilowa und Olga Wiluchina zeigten besonders in der Loipe eine sehr schwache Leistung. Am Schießstand boten sie hingegen eine zufriedenstellende Leistung mit nur fünf Nachladern und keiner Strafrunde.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>