Biathlon: Saizewa und Glasyrina starten nicht in Oberhof

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.
image_pdfimage_print

Moskau. Die russischen Biathletinnen treten beim Weltcup in Oberhof vom 3. bis 5. Januar 2014 nicht in Bestbesetzung an und verzichten auf die zweifache Olympiasiegerin Olga Saizewa und auf Jekaterina Glasyrina. Dieses teilte der Russische Biathlon Verband (RBU) am Dienstag mit. Saizewa und ihre Teamkollegin Glasyrina sollen in Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi mit ihrem deutschen Trainer Wolfgang Pichler intensiv trainieren, anstatt an dem Weltcup-Rennen in Deutschland teilzunehmen. Beide Biathletinnen sollen aber eine Woche später in Ruhpolding wieder zum russischen Weltcup-Team gehören.