Biathlon: Russische-Männer-Staffel auf Platz drei

Anton Schipulin lief heute an dritter Stelle in der Biathlon-Staffel und bot eine gute solide Leistung.

Moskau. Die russische Biathlon-Staffel der Männer ist beim Weltcup im österreichischen Hochfilzen auf das Podest gelaufen. Nach insgesamt zehn Nachladern aber keine Strafrunden kamen Alexander Wolkow, Jewgeni Ustjugow, Anton Schipulin und Dmitri Malyschko am Samstag über die 4 x 7,5 Kilometer auf Platz drei. Das erste Biathlon-Staffelrennen der Männer im Olympia-Winter gewann Norwegen in 1:19:50,8 Stunden und 19,3 Sekunden vor Schweden.

Alexander Wolkow begann als Startläufer und brachte das russische Team auch gut in die Spur. Beim ersten Liegenschießen musste er zwar einmal nachladen, dafür absolvierte Wolkow das Stehendschießen fehlerfrei und in einem sehr schnellen Schießtempo. Wolkow übergab als Dritter mit einem minimalen Rückstand von 2,1 Sekunden an Jewgeni Ustjugow.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>