Biathlon: Russische Männer absolut überragend – Weltklasse

Alexej Wolkow bestätigte heute in Ruhpolding seinen zweiten Weltcup-Platz von Oberhof.Alexej Wolkow bestätigte heute in Ruhpolding seinen zweiten Weltcup-Platz von Oberhof.

Moskau. Zwei russische Biathleten sind beim Weltcup in Ruhpolding im 20-Kilometer-Einzelrennen auf das Siegerpodest gestürmt. Hinter dem siegreichen Norweger Emil Hegle Svendsen belegten Alexej Wolkow und Jewgeni Ustjugow die Plätze zwei und drei. Damit warten die russischen Biathlon-Herren zwar weiter seit 18 Jahren, seit Wladimir Dratschew, auf einem Sieg in Ruhpoldingen, die geschlossene heutige Mannschaftsleistung erweckt aber die größten Medaillenhoffnungen für die Olympischen Winterspiele in Sotschi.

Biathlet Emil Hegle Svendsen aus Norwegen hat den langen Kanten von Ruhpolding gewonnen. Zwar war Svendsen auf der Schlussrunde schwer gegangen, dennoch reichte es zum 34. Weltcupsieg für ihm.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>