Biathlon: Irina Starich zum ersten Mal auf dem Podest

Irina Starich bot heute erneut eine ganz starke Leistung in der Staffel.Irina Starich bot heute erneut eine ganz starke Leistung in der Staffel.
image_pdfimage_print

Moskau. Die russischen Biathletinnen haben erneut ihre Zugehörigkeit zur absoluten Weltspitze unter Beweis gestellt. Auch im Weltcup-Sprintrennen von Hochfilzen belegte Irina Starich einen hervorragenden dritten und Olga Saizewa einen achten Platz über die 7,5-Km-Distanz.

Beim Sieg der Schweizerin Selina Gasparin lieferte die 26-jährige Irina Starich bei schwierigen Bedingungen mit Schneefall und teils böigem Wind mit Platz drei das beste Resultat für den Russischen Skiverband. Starich kam mit null Schießfehler über beide Übungen mit dem Gewehr und verlor den möglichen Sieg nur auf den letzten 700 Metern, bis zur letzten Zwischenzeit lag sie noch in Führung.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>