Biathlon: Gold für Björndalen – Schipulin fehlen winzige 0,7 Sekunden

Eine hervorragende Leistung zeigte heute Anton Schipulin - im Ziel der vierte Platz.Eine hervorragende Leistung zeigte heute Anton Schipulin - im Ziel der vierte Platz.
image_pdfimage_print

Sotschi. Der Norweger Ole Einar Björndalen hat die Goldmedaille im Biathlon-Sprint über die zehn Kilometer gewonnen. Eine hervorragende Leistung zeigte auch Anton Schipulin aus Russland – im Ziel fehlte ihm die Winzigkeit von nur 0,7 Sekunden für eine Medaille. Silber ging an den Österreicher Dominik Landertinger, Bronze holte der Tscheche Jaroslav Soukup.

Die anderen russischen Starter trafen auch einigermaßen gut ins Schwarze, zeigten aber eine schwache Laufleistung und kamen deshalb nur unter ferner liefen ins Ziel. Jewgeni Ustjugow, Jewgeni Garanitschew und Dmitri Malyschko enttäuschten mit den Platzierungen 16, 27 und 28.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>