Biathlon: Durchwachsener Start für russische Biathleten

Olga Saizewa hat sich beim Weltcup-Sprint mitt einer fehlerfreien Schießleistung einen hervorragenden zweiten Platz erkämpft.Olga Saizewa hat sich beim Weltcup-Sprint mitt einer fehlerfreien Schießleistung einen hervorragenden zweiten Platz erkämpft.

Moskau. Heute am Sonntag fiel im schwedischen Östersund der Startschuss in die olympische Biathlon-Saison mit einer Mixed-Staffel. Die russischen Biathleten haben dabei das Podest deutlich verpasst. Das Quartett aus Russland in der Besetzung Jekaterina Glasyrina, Olga Saizewa, Alexej Wolkow und Andrej Schipulin belegte beim ersten Weltcup-Rennen über 2×6 km und 2×7,5 km mit einem Rückstand von 3:03.3 Minuten nur den sechsten Rang.

Im einzigen Mixed-Wettbewerb vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi ging der Sieg in 1:17:05 Stunden überraschend an die tschechische Staffel vor Norwegen (+10,2 Sekunden zurück) und der Ukraine (+1:11,2 Minuten).

weiter bei sotschi-2014.RU >>>