Bereitet Russland Bodentruppen für Syrieneinsatz vor?

58d7a838da7445271c7d750b7ef2b3c4
image_pdfimage_print

CNN will angeblich erfahren haben, dass Russland eine Bodenoffensive in Syrien vorbereitet. Die USA sollen über Informationen verfügen, wonach Russland Bodentruppen und entsprechende Kampftechnik nach Syrien verlegt hat.

CNN bezieht sich mit seinen Informationen auf zwei unterschiedliche Quellen aus dem Pentagon.

Russland verstärkt seine Bodentruppen um damit die syrische Armee im Kampf gegen regierungsfeindliche Gruppierungen zu unterstützen. Die Informanten äußerten ihre Zweifel, dass diese Vorbereitungen ausgerichtet sind um gegen den Islamischen Staat eingesetzt zu werden.

Es liegen Informationen vor, wonach die russische Gruppierung aus Artillerie und Raketenwerfern vom Typ BM-30 „Smersch“ (Tod) besteht. Die Gruppierung wurde zwischen den Städten Holms und Idlib bemerkt.

Bereits vor einigen Wochen wurde die Verlegung von Artilleriebewaffnung nach Syrien durch die USA aufgeklärt. Man war aber davon ausgegangen, dass diese dazu dienen sollte, die Basierungspunkte der russischen Armee zu schützen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>