Außenministerium: Russland verdammt den Terroranschlag

Barcelona Terror 170717 screenshot

Russland verurteilt den Terroranschlag in Barcelona, ​​erklärt das russische Außenministerium.

„Wir verdammen den Terroranschlag in Barcelona. Wir sind überzeugt, dass dieses Böse nicht gerechtfertigt werden kann. Wir übermitteln den Menschen in Spanien unser Mitgefühl, wir trauern mit Ihnen“, sagte das Ministerium auf seinem Twitter-Account.

Am Donnerstagnachmittag hat ein Kleintransporter im Geschäfts- und Touristenviertel Las Ramblas im Zentrum von Barcelona eine blutige Schneise von mehr als 530 Meter durch die dichte Menschenmenge gezogen.

Bisher meldet die katalanische Polizei 13 Tote und mehr als 100 Verletzte. Drei Verdächtige sind bisher festgenommen worden.

[hmw/russland.NEWS]

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.