Auf Bobbycar von Auto gezogen [Video aus YouTube]

Gefährlicher und auch in Russland verbotener, riskanter Spaß im Stadtverkehr

Der Jahreswechsel animiert zu allerlei Unfug. Wie hier, in der Region Jekaterinburg im Ural, wo sich jemand – und das bei geschätzten 50 km/h, auf einem Kinderauto von einem richtigen eine große Hauptstraße entlangziehen lässt. Nach dem Aufnahmen der „Tat“ selbst folgt ein Statement eines Ordnungshüters, der über die empfindlichen Geldstrafen erzählt, die auch in Russland solchen risikofreudigen „Spaßvögeln“ drohen. Das Video ist eine Veröffentlichung des russischen Online-Kanals LiveNews.RU, der für die Veröffentlichung derartiger Amateuraufnahmen bekannt ist.

https://www.youtube.com/watch?v=CQjue90A31w