Auch in Russland: „Auf alles vorbereitet“

Koffer gepackt, Bündel geschnürt und ab in den Urlaub. Halt – wir hätten noch einen Ratgeber für alle Lebenslagen des unerschrockenen Travellers. Keine Sorge, es handelt sich bei dem Buch, das wir Ihnen diesmal näher bringen möchten um kein alternatives Überlebenswerk, das einem verrät, welche Maden und Wurzeln wie am besten munden.

Wer viel auf Reisen ist und glaubt, er hätte jede Situation bereits erlebt und locker im Griff, wird sich jetzt sicherlich mit gerümpfter Nase fragen, was wir eigentlich noch von ihm wollen. Werfen Sie einfach einmal einen Blick in diese ‚Life Hacks für unterwegs‘. Wir gehen jede Wette ein, auch Ihnen noch ein respektvolles „Aha“ abzuringen. Für alle Unvoreingenommenen bietet das Buch mit dem vielversprechenden Titel „Auf alles vorbereitet“ praktische Tipps, die so gut wie jede Lage meistern lassen.

Was das jetzt mit Russland zu tun hat, fragen Sie? Glauben Sie uns, wo sonst als in Russland wäre man selbst in der „Zivilisation“ auf den alltäglichen Pragmatismus angewiesen. Mal klemmt dies, mal zwackt das – alles kein Problem, wenn man ein paar Kniffe verinnerlicht, die das Reisen leichter machen. Auf 160 kurzweilig zu lesenden Seiten erfährt der Traveller, welche nützlichen Begleiter, die keinen Platz wegnehmen aber nicht minder unverzichtbar sind, in seinem Reisegepäck auf keinen Fall fehlen sollten.

Handtuch, Haargummi, Gaffa-Tape – Sie werden staunen, was man mit derlei Utensilien alles anstellen kann, um sich den Trip in die Ferne um ein Vielfaches komfortabler zu machen. Insgesamt vereinen sich dreihundert unverzichtbare Tipps für alle Lebenslagen. Egal ob Sie nun zu Fuß, mit dem Auto oder per Flugzeug unterwegs sind. Wie lässt sich ein Smartphone für die Reise optimieren, wie findet man jederzeit den besten Platz in der Bahn? Dieser Begleiter hilft nicht nur so manches Desaster zu verhindern, sondern auch wesentlich gelassener zu bleiben.

Von der Planung bis zur Abreise bleiben so gut wie keine Fragen unbeantwortet. Darüber hinaus werden Sie sich bei der Lektüre des Ratgebers des Öfteren fragen, warum Sie eigentlich noch nie an diese Frage gedacht haben. Wer erwartet, das Buch sage einem an welche exklusiven Einkäufe man noch denken müsse, wird enttäuscht sein. So gut wie alles was man benötigt, findet sich in jedem Haushalt. Scheuen Sie sich deshalb nicht, schon einmal eine stinknormale Allzweckklammer zurechtzulegen. Sie werden staunen, wozu die Ihnen noch nütze sein kann.

In drei Kapiteln, von der Planung über die Abreise bis hin zum Aufenthalt wird jeweils untergliedert, auf was man achten sollte, damit man nicht in die Bredouille gerät. Die am Ende eines Kapitels aufgeführten ‚Specials‘ verraten jeweils „10 Gründe warum…“ Familienurlaub, Kurztrip oder Weltumrundung – egal was einen erwartet, mit diesen Tipps und Tricks ist man auf alles vorbereitet. Wir wünschen eine schöne Reise, möge sie Ihren Horizont erweitern.

DuMont Ratgeber: „Lifehacks für unterwegs: Wie ein Haargummi jede Reise rettet und 299 andere unentbehrliche Tipps & Kniffe“, Dumont Reiseverlag, 160 Seiten, 1. Auflage 2017, ISBN: 978-3770184804

Über den Autor

Michael Barth
1961 in Nürnberg geboren und von da aus ab 1979 die große weite Welt erkundet. Die Wege führten anfangs nach Klein- und Mittelasien und waren stets das Ziel. Immer mit im Gepäck, der sehnsüchtige Blick auf die schier unerreichbare UdSSR. Dann fiel der eiserne Vorhang, die Pfade führten nach Nordosten. Durch einen glücklichen Umstand tat sich letztendlich Russland auf. Der berufliche Werdegang verlief zunächst sehr unjournalistisch. Ständig auf der Suche nach neuen Aufgaben und Herausforderungen war nach der Ausbildung zum Kirchenmaler vom Krematoriumsarbeiter bis zum R’n’R Caterer so ziemlich alles dabei, was Abenteuer und Ungewöhnlichkeit versprach. In Russland kam 2008 der Journalismus hinzu. Weltenbummeln und schreiben – perfekt. Zuerst bei einer kleinen Gazette und ab 2012 ernsthaft im Feuilleton bei russland.RU. Seit 2014 dort Chefredakteur.