Anti-Kriegs-Demos in St. Petersburg

Älteres Archivfoto einer anderen Antikriegsdemo in St. PetersburgÄlteres Archivfoto einer anderen Antikriegsdemo in St. Petersburg

eva.- Auf dem Petersburger Marsfeld demonstrierten am 30. August rund 50 Personen gegen den Krieg in der Ukraine und gegen Militarismus. Auf Flaggen, Plakaten und Transparenten waren die Losungen “Nein dem Krieg!”, “Krieg dem Krieg!” u.a. zu lesen.

Unter den Protestierenden befanden sich unter anderem Mitglieder der “Russischen sozialistischen Bewegung”. Am Rande der Demo traten ihre Gegner von der “Nationalen Befreiungsbewegung” auf. In die Flaggen von “Neurussland” gehüllt solidarisierten sie sich mit den Separatisten in der Ostukraine und zeigten Plakate mit Slogans wie zum Beispiel “Wir geben tauschen den Donbass nicht gegen Parmesan ein!”.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>