Anna Smirnowa: 10 dumme Fragen

Immer wieder werden wir in Kommentaren oder auch Nachrichten nach Details zu unseren Moderatorinnen und Redakteuren gefragt. Im dritten Teil unserer kleinen Serie mit Antworten ist heute unsere Video-Korrespondentin aus Sankt Petersburg Anna Smirnowa an der Reihe. Wer´s verpasst hat: Zu Anna Nikonova und Anna Gamburg gab es bereits Folgen.

Zu Person: Anna Smirnowa (24)

Anna Smirnowa ist eine waschechte Sankt Petersburgerin und authentischer als wir mit ihrer Hilfe kann man aus der Metropole an der Newa wohl nicht berichten. Anna ist seit Juli diesen Jahres bei uns und übrigens über Anna Gamburg in unser Team gekommen – ja, die beiden kennen sich nicht nur über uns.  Alle zwei Wochen moderiert sie unter dem Motto „Anna aus Piter“ unsere tieferen Einblicken nach Sankt Petersburg, wobei „moderieren“ das falsche Wort ist, denn die dortigen Infos recherchiert sie auch selbst und stellt sie zusammen – so muss man wirklich mehr von einer Korrespondentin sprechen, wenn man schon im Journalistendeutsch bleiben will.

Was ist Dein Lieblingsfilm?

Anna: Eigentlich habe ich viele Filme sehr gern, in verschiedenen Genres, bei verschiedenen Regisseuren und in verschiedenen Epochen gibt es etwas, was mir sehr gefällt. Aber wenn ich jetzt sofort einen einzelnen Film spontan nennen sollte, dann wäre es „Le Fabuleux Destin d’Amélie Poulain“.

Was isst Du zum Frühstück?

Anna: Von Montag bis Freitag esse ich einen einfachen Haferbrei mit Wasser ohne Zucker und ohne Salz. Aber am Wochenende versuche ich was interessanteres und weniger gesundes für Frühstück auszudenken.

Welche Videos schaust Du gerne im Internet?

Anna: Eigentlich keine, aber sehr selten kann ich mir zufällig lustige Videos mit komischen Tieren anschauen. Seit kurzem schaue ich ab und zu Videos von Russland.tv

Hast Du einen Lieblings-YouTuber?

Anna: Meine Kolleginnen von Russland.tv 🙂

Wenn Du einen eigenen TV-Sender hättest, was würde dort laufen?

Anna: Wahrheit, aber dann würde der sofort verboten, deswegen habe ich keinen eigenen TV-Sender.

Könntest Du Dir ein Leben ohne Internet vorstellen?

Anna: Ja, das habe ich mal in Pjalitsa erlebt – das war wunderbar! Aber das wäre schon ein ganz anderes Leben…

Was würdest Du anders machen, wenn Du die Welt regieren würdest?

Anna: Ich würde Terroristen, Vergewaltiger und betrunkene Fahrer lebenslänglich ins Gefängnis sperren und alle Kriege aufhören lassen.

Was gefällt Dir am besten an einem Mann?

Anna: Sinn für Humor.

Wie war Dein erster Kuss?

Anna: Wie Haferbrei mit Wasser ohne Zucker und ohne Salz.

Und was immer alle männlichen Zuschauer wissen wollen: Bist Du in festen Händen?

Anna: Ja, in sehr festen und eifersüchtigen Händen. 🙂

Über den Autor

Anna Smirnowa
Ich lebe in Sankt Petersburg und bin für russland.TV in meiner Heimatstadt unterwegs – vor und hinter der Kamera, mit Themen mitten aus dem Petersburger Leben, mit aktuellen News von dort und allgemein aus Russland – oder auch einmal auf Reisen im Norden unseres Landes. Von meiner Ausbildung her bin ich studierte Germanistin, jetzt hauptberufliche Journalistin und bin glücklich meine Heimatstadt mit ihrer jungen Szene, ihrer Kultur und vielen Hintergründen den Deutschen näher bringen zu dürfen. Meine eigene Reihe bei russland.TV heißt Petersburg.life und zeigt Mittwochs meine Stadt aus der Sicht einer Einheimischen und weitere interessante Fakten aus russland. Daneben verwalte ich unseren Channel bei Instagram mit vielen schönen Fotos aus Russland sowie backstage von uns.