Angst vor ukrainischem Szenario: Wahlkampf Belarus

Bildschirmfoto 2015-08-17 um 13.34.10
image_pdfimage_print

[Jens Mattern] Am 11. Oktober finden in Weißrussland Wahlen statt. Der Unterschied zu den vorigen Wahlen: Von der Opposition ist kaum mit Protesten gegen „Europas letzten Diktator“ zu erwarten, bislang fehlen auch die üblichen Druckmittel wie Inhaftierung.

Auf eine gewisse Weise haben sich Regime und Opposition einander angenähert. Denn vor einem ukrainischen Szenario haben beiden Seiten Angst und wollen es vor und nach der Wahl am 11. Oktober nicht auf einen Konflikt ankommen lassen.

weiter bei telepolis hier klicken

Foto: Siegesplatz in Minsk, Publik Domain, Wikimedia Commons