Alarm aufgehoben

moskauer_meldungen
image_pdfimage_print

Heute Morgen erhielt die Polizei in Moskau mehrere anonyme Hinweise, dass auf einem der drei schönsten und kunstgeschichtlich wertvollsten Bahnhöfe, dem Kasaner-, dem Jaroslawer- oder dem Leningrader-Bahnhof, eine Bombe gezündet werde. Die Polizei evakuierte darauf ca. 3.000 Menschen und suchte die Bahnhöfe mit Hunden ab. Nachdem keine Bombe gefunden wurde, wurde der Bombenalarm wieder aufgehoben.
(hmw/russland.news)