Adelina Sotnikowa – Stationen einer Gold-Karriere [mit Videos]

Ihr harter Weg zum olympischen Gold

Die frisch gebackene Olympiasiegerin im Eiskunstlauf Adelina Sotnikowa begleitet russland.TV in ihrer Laufbahn bereits seit Jahren. Hier eine Auswahl unserer schönsten Filme über das russische Goldmädel.

Es war im Jahr 2010, als wir speziell für Kinder einen Bericht über hoffnungsvollen Nachwuchs beim russischen Damen-Eiskunstlauf machten. Dieser lag zur damaligen Zeit relativ am Boden. Aber unter anderem eine Dreizehnjährige machte Hoffnung auf Besserung:

Zwei Jahre später, 2012, gehörte Adelina schon zu den Stars der russischen Eiskunstläuferinnen – als amtierende Junioren-Weltmeisterin. Und da wurde es höchste Zeit für einen neuen Bericht von uns über sie:

Bekannt war sie zu dieser Zeit auch für ihr Programm zu Ravels „Bolero“, von dem wir einen längeren Ausschnitt ins Programm nahmen:

Dann, 2013, schlug plötzlich die Stunde ganz neuer russischer Talente – Elena Radionowa und Julia Lipnizkaja. Viele dachten an einen vorzeitigen Generationswechsel. Doch daraus wurde nichts, denn bei den Russischen Meisterschaften schlug Adelina beide und wurde wider Erwarten vieler Beobachter Meisterin.

Danach folgte der Vize-Europameistertitel hinter der hochbegabten Lipnizkaja und der Rest ist Olympia-Geschichte. Unseren Glückwunsch an das russische Gold-Mädel!