Ab Samstag Feuerpause in der Ukraine

Foto: de.Torange.biz CC BY 4.0

Die Konfliktparteien in der Ukraine haben sich auf einen Waffenstillstand ab Samstag null Uhr geeinigt. Dies geht als Ergebnis aus dem letzten Treffen der Ukraine-Kontraktgruppe für dieses Jahr hervor.

Der OSZE-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Martin Sajdik, bedauerte, keinen substantiellen Durchbruch für die Umsetzung des neuen Minsker Abkommens erreicht zu haben. Dies werde neuen Verhandlungen im kommenden Jahr allerdings nicht im Weg stehen, sagte er. Sajdik bedankte sich auch für die Entscheidung der Ukraine 15 Geiseln freizulassen.

Der Konflikt in der Ostukraine war im April 2014 ausgebrochen. Die Kontaktgruppe, bestehend aus der Ukraine, der OSZE und Russland, hatte im September 2014 und Februar 2015 in Minsk zwei Abkommen erzielt. Keines davon konnte bislang umfassend umgesetzt werden.

China Radio International.CRI