250-Jahre-Jubiläum der Eremitage – prachtvoll und teuer [mit Video]

Im kommenden Jubiläumsjahr der Eremitage wird eine ganze Reihe neuer Gebäulichkeiten eröffnet, die für teures Geld errichtet oder erneuert wurden. Der 250. Geburtstag wird ausserdem mit einem aufwändigen Kulturprogramm gefeiert werden.

Höhepunkt des Eremitage-Jahrs werden der Ball zu Ehren der Gründerin des Museums Katharina der Grossen und das Fest auf dem Schlossplatz am 7. Dezember 2014 sein. Dabei plant das Museum laut seine, Direktor, der Bevölkerung zu demonstrieren, wie auf dem Schlossplatz gefeiert werden kann, ohne den wertvollen Kunstsammlungen darum herum zu schaden.

Eremitage-Direktor Michail Piotrowski hat in der Vergangenheit immer wieder gegen Konzerte und andere spektakuläre Veranstaltungen auf dem Schlossplatz protestiert, weil diese angeblich den Bildern im Museum schaden.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>