120. Jubiläum der Einweihung der Groß-Choral-Synagoge

image_pdfimage_print

Sankt-Petersburg – Die Große Choral-Synagoge am Lermontowski Prospekt feierte am 8. Dezember die Einweihung am gleichen Tag vor 120 Jahren. Der Bau wurde in maurischem Stil von 1880 bis 1893 erstellt und zu Beginn der 2000er bis 2005 komplett renoviert.

Die Gemeinde schenkt sich zum Jubiläum eine neue Thora-Rolle

Die orthodoxe-jüdische Gemeinde feierte das Jubiläum mit dem Einzug einer neuen Thorarolle.

“Wir wollen eine Schriftrolle , die ein Symbol der Einheit der Juden von St. Petersburg und Beispiel für die Treue zu unserer gemeinsamen Vergangenheit, unsere Vorfahren und unseren Wurzeln ist” – teilt Oberrabbiner Menachem Mendel Pevzner auf der Website der Gemeinde mit.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>